Mittwoch, 23. Dezember 2009

Rügen: 6.Selliner Eiszeit im Seepark

Das Ostseebad Sellin ist wie jedes Jahr um diese Zeit um eine Winterattraktion reicher: Die 6.Selliner Eiszeit hat vom 12.Dezember 2009 bis zum 20.Februar 2010 geöffnet. Die Eisfläche von 550 qm ist täglich geöffnet.


12.12.2009 bis 20.02.2010

Schlittschuhe können gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Für das leibliche Wohl ist in der Hütte gesorgt. Glühwein, Sanddorngrog und andere leckere Getränke werden ausgeschenkt.

Fotos: (c) privat

Samstag, 19. Dezember 2009

Rügen im Schnee

Die RügenOase im Ostseebad Sellin ist eingeschneit. Nachdem es zwei Tage ununterbrochen geschneit hat, erstrahlt die Insel Rügen in einem wunderschönen schneeweissen Kleid.


Die Schneeverwehungen türmten die weisse Pracht auf über teilweise über 40 cm - ein winterlicher Traum.


Die richtige Atmosphäre für einen Spaziergang in der nachbarlichen Granitz oder am schneebedeckten Strand.

Die Insel Rügen ist zu jeder Jahreszeit ein Traum.

Schneeimpressionen von Mönchgut:

Sonnenuntergang über Gager

Der Himmel über Middelhagen.


Fotos: (c) privat

Donnerstag, 5. November 2009

Rügenoase - die Lage in Sellin

Die RügenOase liegt im Ostseebad Sellin zentral und doch ruhig am Wald gelegen. Fußläufig ist die Innenstadt mit der Flaniermeile, der Wilhelmstrasse und die Ostsee zu erreichen.

Sellin hat allerdings noch viel mehr zu bieten. So ist das Inselparadies, ein Erlebnisbad - in nur fünf Minuten bequem zu Fuß zu erreichen. Neben Rutschen, Sauna gibt ein Badeparadies zu entdecken.
Wer einen Ausflug oder auch nur einen Besuch in den benachbarten Seebädern Binz oder Göhren unternehmen möchte, kann das Auto auf dem Stellplatz stehen lassen und benutzt den Rasenden Roland, der Schmalspurbahn. Das Ostseebad Sellin hat gleich zwei Haltestellen vom Rasenden Roland: Sellin West und Sellin Ost. Beide sind zu Fuß leicht und schnell zuerreichen. Der Haltepunkte Sellin Ost in ca 10 Minuten und Sellin West in nur 2 Minuten durch den Wald. Übrigens: Im Restaurant Sellin Ost kann man gut speisen.

Haltestelle Sellin West - direkt im Wald
Fotos: Privat

Samstag, 11. Juli 2009

Störtebeker 2009 - Das Vermächtnis

Im Jahre 1401, dem Jahr der Gefangennahme und Hinrichtung Klaus Störtebekers, soll dieser den Hamburger Ratsherrn für seine Freilassung eine armdicke Goldkette, die das Hamburger Rathaus umschlingen könne, angeboten haben. Das ist eine Menge Gold - woher könnte Klaus Störtebeker dieses Gold gehabt haben?
Wir schreiben das Jahr des Herrn 1395.
Der Krieg zwischen Dänemark und Mecklenburg ist beendet. Die Piraten um Klaus Störtebeker haben Ihre Schuldigkeit getan. Ohne Häfen, verfolgt und vogelfrei legten sie die Ruder um.
(c) Fotos privat















Hauptdarsteller - von links nach rechts:
Klaus Störtebeker (Sascha Gluth), Johanna von Gloucester (Sarah Jane Janson), Goedeke Michels (Dietmar Lahaine), Balladensänger (Wolfgang Lippert)

Zum Abschluß jeder Vorstellung ist eine Feuerwerk zu bewundern, welches einzigartig ist.

Die Aufführung von Störtebekers Gold "Das Vermächtnis" läuft vom 20.Juni bis zum 5.September um 20 Uhr (außer Sonntags).

Mittwoch, 1. Juli 2009

Der Sommer ist da!

Pünktlich zum Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen zeigt sich die Insel Rügen von seiner besten Seite.
Bei herrlichem Sonnenschein freuen sich nicht nur die Strandkorbvermieter. Auf den wunderschönen Stränden entlang der Ostseebäder wird es nun lebenbendiger.
Noch im Mai blühten die Felder auf der Ostseeinsel in der gelben Pracht der Rapsblüte. Doch nun im Juni und Juli ist alles in rot und blau eingefärbt.




(c) Privat

Die Fotos wurden in Göhren mit Blick auf die Doppelkirche aufgenommen.

Mittwoch, 27. Mai 2009

Der schwarze See in der Granitz

Die Granitz ist der Buchenwald zwischen den Ostseebädern Sellin und Binz. Mittendrin liegt der schöne schwarze See.

Der 15 Meter tiefe See ist mit seiner Größe von 23 ha ein beliebtes Ziel bzw. Zwischenetappe für Wanderungen und Radtouren.

Wußten Sie schon, das die Granitz, der größte Buchenwald auf der Insel Rügen ist?
Fotos (c) by Familie Faust

Dienstag, 12. Mai 2009

Impressionen von Rügen - Frühling

Der Frühling hat seit ein paar Wochen auch auf der Urlaubsinsel Rügen Einzug gehalten. Hier ein paar Fotos aus dem Südosten von Rügen - aufgenommen im April 2009.


An der Strandstrasse in Baabe (c) Foto privat

Überall Buschwindröschen im Wald - hier in der Granitz unweit der RügenOase. (c) Foto privat

Sonnenaufgang im Ostseebad Binz auf der Seebrücke. (c) Foto privat


Ganz Rügen erstahlt im Moment in einem gelben Kleid - der Raps blüht! Hier der Blick auf die Doppelkirche und dem Speckbusch, dem Hügelgrab aus der Bronzezeit, in Göhren. (c) Foto privat

Donnerstag, 7. Mai 2009

FeWo Muschel

Die Ferienwohnung Muschel befindet sich im Obergeschoss der RügenOase im Ostseebad Sellin auf Rügen.
Die Ferienwohnung besteht aus einem Wohn- und Schlafraum, einer Küche, einem Badezimmer mit Dusche und WC.
Die FeWo ist frisch renoviert und erwartet die Urlaubsgäste.

Hier ein paar Impressionen:




FeWo Möwe

Die Ferienwohnung Möwe befindet sich im Obergeschoss der RügenOase im Ostseebad Sellin auf Rügen.

Die Ferienwohnung besteht aus einem Wohn- und Schlafraum, einer Küche, einem Badezimmer mit Dusche und WC und einer kleinen Diele.

Die FeWo ist frisch renoviert und freut sich auf die Rügenurlauber.

Hier ein paar Impressionen:






Freitag, 1. Mai 2009

Die Tauchgondel in Sellin

Die Tauchgondel im Ostseebad Sellin bringt Sie auf den Grund der Ostsee. Am Ende der Seebrücke am Nordstrand von Sellin gelegen, haben Sie die Möglichkeit eine Tauchfahrt auf den Meeresgrund zu erleben.



(c) Privat


Während einer Tauchfahrt bekommen Sie eine Einführung in die Ostsee, den Tieren und Pflanzen die je nach Jahreszeit und Sicht zu beobachten sind.


(c) Privat

Dreidimensionale Filmpräsentationen bringen Ihnen die Flora und Fauna der Ostsee in Europas größter Tauchgondel nahe.


(c) Privat

Während der 30 bis 40 minütigen Tauchfahrt befindet sich der Besucherraum 4 m unter Wasser bzw 1 Meter über dem Meeresboden - Seekrankheit ist ausgeschlossen.

Dienstag, 7. April 2009

Die Seebrücke in Sellin am Nordstrand

Die Seebrücke im Ostseebad Sellin ist eines der Wahrzeichen der Insel Rügen. Sie ist mit 394 Metern Länge die längste Seebrücke der Urlaubsinsel.



(c) Privat


Die Seebrücke hat eine lange Geschicht von Zerstörung und Wiederaufbau hinter sich. Die neue Seebrücke wurde 1992 der alten Seebrücke von 1927 nachempfunden. Am 02.04.1998 und rund 21 Millionen Mark später wurde sie der Gemeinde Sellin übergeben.



(c) Privat

Heute ist die Seebrücke am Südstrand von Sellin ein großer Anziehungspunkt für Touristen und Einheimische. Ob bei schönem Wetter auf der großen Terrasse, oder drinne im schönen Restaurant - sehenswert und gemütlich. Die Seebrücke ist auch Location für Hochzeitsfeiern und besitzt sogar ein eigenes Standesamt mit Trauzimmer. Das Gebäude und der Strand sind die ideale Kulisse für Hochzeitsfotos. Neuste Attraktion ist die Tauchgondel am Ende der Seebrücke. In Europas größter Tauchglocke tauchen Sie auf vier Meter Tiefe hinab.


(c) Privat
Die Seebrücke ist ganz einfach zu erreichen: Am Ende der Wilhelmstrasse, der prachtvollen Einkaufs- und Flaniermeile im Stil der Bäderarchitektur, liegt der Abgang zum Nordstrand. Von oben aus hat man den besten Überlick über den Strand und die Seebrücke - der Punkt, wo am häufigsten fotografiert wird. Für Diejenigen, die keine Treppen gehen möchten, gibt es einen Aufzug.

(c) Privat
Während der Saison sind hier in Sellin am Nordstrand die wunderschönen hellen Strandkörbe zu finden. Das macht einfach einen wunderschönen Urlaub aus.

Samstag, 28. März 2009

Der rasende Roland

Die Rügensche Kleinbahn - besser bekannt als rasender Roland, ist eine Schmalspurbahn auf Rügen.

Diese Attraktion bei jung und alt verbindet die Städt Putbus, Binz, Sellin, Baabe und Göhren untereinander.



(c) Privat

Auf einer Streckenlänge von 24,4 km geniessen sie die wunderschöne Natur der Insel Rügen.

Im Ostseebad Sellin gibt es gleich zwei Möglichkeiten zuzusteigen - Sellin Ost und West.

Lassen Sie doch einfach ihr Auto stehen und steigen Sie auf den rasenden Roland um.

Montag, 23. März 2009

Ostseebad Sellin - die Perle Rügens

Das Ostseebad Sellin ist eine Gemeinde auf der Insel Rügen.

Das Ostseebad Sellin liegt östlich der Granitz, ein großer Küstenhochwald. Der bedeutende Badeort liegt zwischen Ostsee und dem Selliner See direkt an der B196, die das Mönchgut mit der Hauptinsel verbindet.

Stadtplan von Sellin

(c) Privat


Sellin besteht aus vier weiteren Stadtteilen:

  • Altensien
  • Moritzdorf
  • Neuensien
  • Seedorf

Wahrzeichen von Sellin und TOP Sehenswürdigkeit der Insel Rügen ist Seebrücke am Nordstrand. Ende der Einkaufsstrasse, der Wilhelmstrasse, liegt die 1906 erbaute Seebrücke.


(c) Privat

Die Seebrücke ist sehr beliebt bei Hochzeitspaaren als Standesamt und Hintergrundmotiv. Auf ihr finden kulinarische sowie Partyveranstaltungen statt.

Seit kurzem befindet sich am Ende der Seebrücke eine Tauchgondel, Europas größte Tauchglocke die vier Meter abtaucht und den Blick in die Ostsee ermöglicht.

Beliebt in Sellin sind auch die Häuser und Villen in der berühmten Bäderarchitektur.

(c) Privat