Samstag, 28. März 2009

Der rasende Roland

Die Rügensche Kleinbahn - besser bekannt als rasender Roland, ist eine Schmalspurbahn auf Rügen.

Diese Attraktion bei jung und alt verbindet die Städt Putbus, Binz, Sellin, Baabe und Göhren untereinander.



(c) Privat

Auf einer Streckenlänge von 24,4 km geniessen sie die wunderschöne Natur der Insel Rügen.

Im Ostseebad Sellin gibt es gleich zwei Möglichkeiten zuzusteigen - Sellin Ost und West.

Lassen Sie doch einfach ihr Auto stehen und steigen Sie auf den rasenden Roland um.

Montag, 23. März 2009

Ostseebad Sellin - die Perle Rügens

Das Ostseebad Sellin ist eine Gemeinde auf der Insel Rügen.

Das Ostseebad Sellin liegt östlich der Granitz, ein großer Küstenhochwald. Der bedeutende Badeort liegt zwischen Ostsee und dem Selliner See direkt an der B196, die das Mönchgut mit der Hauptinsel verbindet.

Stadtplan von Sellin

(c) Privat


Sellin besteht aus vier weiteren Stadtteilen:

  • Altensien
  • Moritzdorf
  • Neuensien
  • Seedorf

Wahrzeichen von Sellin und TOP Sehenswürdigkeit der Insel Rügen ist Seebrücke am Nordstrand. Ende der Einkaufsstrasse, der Wilhelmstrasse, liegt die 1906 erbaute Seebrücke.


(c) Privat

Die Seebrücke ist sehr beliebt bei Hochzeitspaaren als Standesamt und Hintergrundmotiv. Auf ihr finden kulinarische sowie Partyveranstaltungen statt.

Seit kurzem befindet sich am Ende der Seebrücke eine Tauchgondel, Europas größte Tauchglocke die vier Meter abtaucht und den Blick in die Ostsee ermöglicht.

Beliebt in Sellin sind auch die Häuser und Villen in der berühmten Bäderarchitektur.

(c) Privat

Freitag, 20. März 2009

Die RügenOase stellt sich vor

Herzlich Willkommen in der RügenOase!



Die RügenOase befindet sich im Ostseebad Sellin auf der Halbinsel Mönchgut auf der Ferieninsel Rügen.



Das Gebäude wurde im strengen Winter 1978/79 in massiver Bauweise erstellt. Damals versank ganz Norddeutschland unter enormen Schneemassen. Bilder und Bericht dieser Schneekatastrophe sind hier nachzulesen.




(c) Privat

Der Baustil das Hauses ist auch als EW 65 B bekannt - ein typischer Bautyp der DDR.




Während der DDR Zeit wurde das Haus zum vorbildlichen Anwesen ausgezeichnet - eine Auszeichnung der Gemeinde Sellin.



(c) Privat


Anfänglich wurde das Haus zu Wohnzwecken und in den späteren Jahren als Wohn- und Werkstatt genutzt.


Heute wird die RügenOase als Ferienobjekt genutzt.


Das Haus beherbergt drei Ferienwohnungen:


Eine Ferienhaus auf dem Grundstück ist später geplant.


Die Lage ist im Ostseebad Sellin ist einmalig schön -> direkt an der Granitz, dem Selliner Wald, liegt diese Oase.

Ideal für Ausflüge in die Natur mit direktem Zugang in den Wald und dennoch zentral in Sellin.

Wenige Gehminuten entfernt sind die Haltestellen des rasenden Rolands und der Selliner Bäderbahn erreichbar - zum Ostseestrand bzw. der Selliner Seebrücke sind es nur 15 Gehminuten.

Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Fahrradverleih und das Erlebnisbad liegen unweit der RügenOase entfernt.