Dienstag, 22. März 2011

Sand von Rügen ist der Renner - Rügenwochen in NRW

Rügen präsentiert sich im Maximare in Hamm
Hamm NRW. Unter dem Motto: Maximare goes Ostsee wurde das Foyer der Erlebnistherme zum Rügen-Strand. 

Bereits bei den Aufbauarbeiten waren die Rügen-giveaways sehr begehrt. Gastgeberverzeichnisse, Flyer, Hühnergötter und auch die Donnerkeile erfreuen sich großer Beliebtheit. Daneben sind schon jetzt alle Beutel mit Rügensand vergriffen.

"Die Idee zu dieser Veranstaltung wurde vor Weihnachten mit dem Marketingleiter des Maximare geboren", so Ulrich F. Sutholt, der bereits im Februar sehr gute Resonanz auf die örtliche Touristik- und Caravanmesse hatte.

Bewußt wurde der Termin nach der ITB und vor der Ferienzeit gewählt. Dieses könnte noch zu Ostern oder für den leider feiertagslosen Mai einen gewissen Schwung geben.

Als Aussteller von der Insel Rügen sind dabei von rechts (Göhren) nach links (Glowe):
  • Hotel Hanseatic
  • Haus "Blick zur See"
  • Haus Arkona
  • Inselparadies u.a. mit Heilkreide und Salz
  • Jasmar Resort
  • Gasthof und Pension "zur Schaabe"
  • Schaabe Appart
  • Tourismuszentrale Rügen und APS (a lá card) 
Thematische wurde Rügen in den Betrieb des Therme berücksichtigt. So wird in der Saunanacht am 1.April Sanddorn in verschiedenen Formen geben: Als Aufguß und zur Verkostung. Dazu Fisch in verschiedenen leichten Zubereitungen, die Speisekarte wurde entsprechend angepaßt. 

Als Bonbon gibt es zwei Gewinnspiele: Vor Ort im Foyer und ein Online-Rügenquiz stehen zur Verfügung.

Die Rügen-Wochen finden noch bis zum 17.April statt.

Für nächstes Jahr wurde der Nachfolgetermin festgezurrt. So wird es im nächsten Februar (11.+12.02.) einen vermutlich größeren Stand in Hamm geben. Wünschenswert wäre es dann, wenn die jetzt leider nicht beteiligten Regionen (wie z.B. Wittow) und Betriebe dann dabei wären.

Keine Kommentare: