Dienstag, 31. Mai 2011

Rügen auf Weltrekordkurs


Strandabschnitt zwischen Glowe und Juliusruh. Auf der Insel Rügen werden Pfingstsonntag die Schaufeln geschwungen, dann sind Gäste und Einheimische auf Rekordjagd.

Zusammen mit Kabel 1 "Abenteuer Leben" wird die größte Sandskulptur aller Zeiten auf dem Strandabschnitt im Norden der Insel gebaut!

Der bisherige Rekord besteht seit 1991 in den USA mit 26,376 km Länge. Auf Rügen sind 27,5 km geplant und ALLE können mitmachen!

Das Basisteam bilden 25 professionelle Sandskulpturen-Künstler, die unbedingt die Mithilfe von rund 8000 Sandbauer benötigen.

Aus dem Rügensand entsteht eine sich windende Schlange, die mindestens 30cm breit und 90 cm hoch sein muß.

Sendedatum Kabel 1 ist der 3.Juli bei Abenteuer Leben.

Los geht es am 12.Juni um 10 Uhr

Für ein stressfreie Anreise werden Shuttlebusse zwischen Störtebeker-Parkplatz Ralswiek sowie Busbahnhof Binz zu den Strandparkplätzen eingesetzt. An der Straße zwischen Juliusruh und Glowe dürfen die Helfer parken.

Weiterführende Infos gibt es auf den Rügenseiten der TZR.


Sandburgen-Weltrekord auf Rügen auf einer größeren Karte anzeigen

Dienstag, 24. Mai 2011

DGzRS: John T. Essberger auf der letzten Fahrt


Der Seenotkreuzer John T.Essberger auf letzter Fahrt - erreicht am 25.Mai gegen 17 Uhr die Stadt Bonn.

Bonn. Auf der Reise ins Technikmuseum Speyer hat es der Seenotkreuzer bald geschafft. Bis Duisburg mit eigener Kraft, wurde er wegen dem Niedrigwasser des Rheins auf einem Lastenponton verladen.

John T. Essberger war in Großenbrode vor der Insel Fehmarn in der Ostsee stationiert. Von dort aus operierte der Kreuzer bis nach Bornholm. Im Jahre 2009 wurde er in Sassnitz auf Rügen als Ersatz für den in Reparatur befindlichen Kreuzer Wilhelm Kaisen eingesetzt.

Getauft wurde das Schiff 1975 auf den Namen eines Reeders und Förderers der DGzRS.