Dienstag, 24. Mai 2011

DGzRS: John T. Essberger auf der letzten Fahrt


Der Seenotkreuzer John T.Essberger auf letzter Fahrt - erreicht am 25.Mai gegen 17 Uhr die Stadt Bonn.

Bonn. Auf der Reise ins Technikmuseum Speyer hat es der Seenotkreuzer bald geschafft. Bis Duisburg mit eigener Kraft, wurde er wegen dem Niedrigwasser des Rheins auf einem Lastenponton verladen.

John T. Essberger war in Großenbrode vor der Insel Fehmarn in der Ostsee stationiert. Von dort aus operierte der Kreuzer bis nach Bornholm. Im Jahre 2009 wurde er in Sassnitz auf Rügen als Ersatz für den in Reparatur befindlichen Kreuzer Wilhelm Kaisen eingesetzt.

Getauft wurde das Schiff 1975 auf den Namen eines Reeders und Förderers der DGzRS.

Keine Kommentare: