Samstag, 7. September 2013

Ferienwohnungen auf Rügen

Seebrücke im Ostseebad Sellin

Ferienwohnungen auf Rügen

Was gibt es Schöneres, als morgens aufzuwachen, zu wissen, dass der ganze Tag noch vor einem liegt? Wie wäre es mal wieder mit einem Strandspaziergang, einem Waldlauf, einem Bummel über die Seebrücken der Insel Rügen, einem Frühstück am Meer oder einem ganzen Tag im Bett? 
Natürlich mit einem guten Buch und heißen Kaffee auf dem Nachttisch. Wer diese Vorzüge genießen möchte, ist in einer Ferienwohnung bestens aufgehoben. Man ist nicht an feste Essenzeiten gebunden. Niemand klopft an die Tür, um das Zimmer zu reinigen. Man kann kochen, was und wie man möchte. Und man darf mal etwas lauter sein. 

Auf der gesamten Ostseeinsel Rügen stehen Gästen sehr gut ausgestattete Ferienwohnungen zur Verfügung

Fast alle sind mit einer Küche ausgestattet. Auch Terrassen sind in den meisten Ferienwohnungen auf Rügen zu finden. Und das ist gut so. Denn die Ostseeinsel Rügen gehört zu den Orten mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Die Ostsee vor der Haustür speichert die Wärme, so dass es auf Rügen auch im Herbst angenehm warm ist. So passiert es nicht selten, dass man auch im Oktober noch baden gehen kann. Und das Beste: Wer in der Nebensaison, das ist die Zeit außerhalb der Ferien, Urlaub macht, zahlt weniger als im Sommer.

Keine Kommentare: